τὸ μὲν οὖν αἰσθάνεσθαι ὅμοιον τῷ ... νοεῖν.

Das Wahrnehmen nun ist ähnlich dem ... vernünftigen Erfassen.

Aristoteles (De Anima III, 7: 431a)

* * *

Mittwoch, 22. Februar 2012

Francis Ponge am 9. März im Französischen Kulturinstitut

Am Freitag, dem 9. März, um 19 Uhr werden im Französischen Kulturinstitut (Währingerstraße, 1090)
zwei Bücher des französischen Schriftstellers Francis Ponge präsentiert:

Malherbarium (übersetzt von Leopold Federmaier)

Der Tisch (übersetzt von Walter Seitter)

Francis Ponge ist zunächst durch sein Werk Le parti pris des choses - Parteiergreifung für die Dinge
bekannt geworden, in dem er sich nichts Geringeres als eine "Kosmogonie" vorgenommen hat. Walter Seitter stellt sein Werk unter den Titel "Poetische Physik" – und vergleicht diese sowohl mit der Wissenschaftlichen wie auch mit der Philosophischen Physik.